Rufous Hummingbird: Der flinke kleine Kolibri Nordamerikas

Der Rufous Hummingbird (Selasphorus rufus) ist eine auffällige und elegante Kreatur, die in den Wäldern, Wiesen und Gärten Nordamerikas zu Hause ist. Mit seinem wissenschaftlichen Namen Selasphorus rufus und seinem gebräuchlichen Namen Rufous Hummingbird gehört er zur Familie der Trochilidae innerhalb des Königreichs Animalia. Diese charmanten Vögel haben ihre eigene Faszination und sind ein beliebtes Ziel für Vogelbeobachter und Naturfreunde, die ihre Schönheit in Aktion bewundern möchten.

Lebensraum und Geografische Verteilung

Der Rufous Hummingbird ist in Nordamerika beheimatet und kommt hauptsächlich in den westlichen Vereinigten Staaten, den Rocky Mountains und Alaska vor Rufous Hummingbird. Sie sind auch in Kanada und Mexiko anzutreffen, jedoch in geringerer Anzahl. Ihr bevorzugter Lebensraum sind Wälder, Holzland, Wiesen und Gärten, wo sie genügend Nahrung und Nistmöglichkeiten finden.

Dieses charmante Tier ist ein bekannter Zugvogel und wandert jedes Jahr Tausende von Kilometern in Richtung Süden, um in wärmeren Gebieten zu überwintern. Während der Brutzeit, die von März bis September dauert, kehren sie in ihre Brutgebiete zurück.

Aussehen und Merkmale

Der Rufous Hummingbird ist ein kleiner Vogel, der trotz seiner winzigen Größe von 8 bis 11 cm eine faszinierende Schönheit besitzt. Er ist kompakt und hat kurze Flügel, die ihn schnell und wendig machen. Sein Gewicht variiert zwischen 3 und 6 g, was ihn zu einem der leichtesten Vögel der Welt macht.

Das markanteste Merkmal dieser Kreatur ist seine leuchtend orange-rote Rücken- und Bauchfärbung. Die Kombination aus dem leuchtenden Rot und dem strahlenden Weiß seines Bauches schafft einen atemberaubenden Kontrast, der die Blicke auf sich zieht Rhodesian Ridgeback. Auf seinem Kinn und an der Kehle ist er mit einem glänzenden, orangenen Federkleid bedeckt.

Ernährung

Der Rufous Hummingbird ist ein Nektar fressender Vogel, was bedeutet, dass er sich hauptsächlich von Blütennektar ernährt. Sie besitzen lange, schmale und scharfe Schnäbel, die perfekt für das Sammeln von Nektar und das Entfernen von Insekten aus Blüten geeignet sind. Der Rufous Hummingbird bevorzugt hauptsächlich rote oder orange Blumen, aber er wird auch von anderen Farben angezogen.

Neben Nektar füttern sich diese Kolibris auch von kleinen Insekten und Spinnen, die sie während ihrer Flüge fangen. Ihr schnelles Flugvermögen ermöglicht es ihnen, im Flug auf Beutesuche zu gehen und ihre Nahrung zu sammeln.

Brutverhalten

Der Rufous Hummingbird brütet in ganz Nordamerika und die Brutzeit beginnt im Frühjahr, sobald sie in ihre Brutgebiete zurückkehren. Die Männchen sind territorial und beanspruchen bestimmte Gebiete als ihr Revier, um mit Weibchen zu werben und um die besten Nahrungsquellen zu verteidigen.

Sobald das Weibchen einem Männchen zustimmt, baut es alleine ein winziges Nest aus Pflanzenmaterial und Spinnenweben, das es an einem unbeweglichen Zweig befestigt. Das Weibchen legt normalerweise 2 Eier, die es alleine für 14-16 Tage ausbrütet. Während dieser Zeit kümmert sich das Männchen um die Beschaffung von Nahrung für sich selbst und das Weibchen.

Interessante Fakten

- Der Rufous Hummingbird ist ein Wettbewerbsvogel und kann bis zu 20 Mal pro Sekunde mit seinen Flügeln schlagen.
- Sie haben eine jährliche Flugstrecke von bis zu 20.000 Kilometern, wenn sie zwischen Nistplätzen und Überwinterungsgebieten migrieren.
- Trotz ihrer winzigen Größe können sie erstaunliche Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erreichen.
- Kolibris haben ein einzigartiges Flugmuster, das Helikoptern ähneln kann, da sie in der Lage sind, Vorwärts- und Rückwärtsflüge auszuführen.
- Der Rufous Hummingbird hat einen sehr guten Orientierungssinn und kann sich aufgrund von Sonnenlicht oder Sternen navigieren.
- Im Gegensatz zu anderen Vögeln hat der Rufous Hummingbird keine Duftdrüse, was bedeutet, dass es keinen individuellen Geruch hat.

Der Rufous Hummingbird ist zweifellos eine faszinierende Kreatur, die bewundert und geschätzt werden sollte. Von seinem leuchtend roten Federkleid bis zu seinen flinken Flugfähigkeiten hat dieser Vogel eine einzigartige Schönheit und Faszination, die es zu entdecken gilt. Wenn Sie das Glück haben, einen Rufous Hummingbird in Ihrem Garten zu sehen, können Sie sicher sein, dass Sie ein seltenes und wertvolles Erlebnis haben werden.

Rufous Hummingbird

Rufous Hummingbird


Tierdetails Rufous Hummingbird - Wissenschaftlicher Name: Selasphorus rufus

  • Kategorie: Animals R
  • Wissenschaftlicher Name: Selasphorus rufus
  • Gemeinsamer Name: Rufous Hummingbird
  • Königreich: Animalia
  • Stamm: Chordata
  • Klasse: Aves
  • Ordnung: Apodiformes
  • Familie: Trochilidae
  • Lebensraum: Forests, woodlands, meadows, gardens
  • Fütterungsmethode: Nectarivorous
  • Geografische Verteilung: North America
  • Herkunftsland: United States, Canada, Mexico
  • Ort: Western United States, Rocky Mountains, Alaska
  • Tierfarbe: Bright orange-red on the back and belly, iridescent orange on the throat
  • Körperform: Small and compact with short wings
  • Länge: 8-11 cm

Rufous Hummingbird

Rufous Hummingbird


  • Erwachsenengröße: Small
  • Durchschnittliche Lebenserwartung: 3-5 years
  • Reproduktion: Sexual
  • Reproduktives Verhalten: Males perform elaborate courtship displays to attract females
  • Geräusch oder Ruf: High-pitched trilling sound
  • Wanderungsmuster: Long-distance migratory
  • Soziale Gruppen: Solitary
  • Verhalten: Aggressive and territorial, especially during breeding season
  • Bedrohungen: Habitat loss, climate change, predation
  • Erhaltungszustand: Least Concern
  • Auswirkungen auf das Ökosystem: Pollination of flowers
  • Nutzung durch den Menschen: Attracts birdwatchers, used in native plant gardening
  • Besondere Merkmale: Bright orange-red coloration, long curved bill
  • Interessante Fakten: One of the feistiest and most territorial hummingbirds in North America
  • Raubtier: Small hawks, snakes, and domestic cats

Rufous Hummingbird: Der flinke kleine Kolibri Nordamerikas

Selasphorus rufus


Die faszinierende Welt des Rufous Kolibris

Klein, wendig und mit atemberaubender Farbpracht - die Rufous Kolibris sind eine faszinierende Spezies, die in der nordamerikanischen Vogelwelt eine wichtige Rolle spielen. Diese winzigen Vögel sind für ihr aggressives und territoriales Verhalten bekannt, insbesondere während der Brutzeit. Aber es gibt noch viele weitere einzigartige Eigenschaften, die sie zu einer bemerkenswerten Art machen. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Welt der Rufous Kolibris werfen AngelinasColdSpring.Com.

Erwachsenengröße und Lebenserwartung

Als eine der kleinsten Vogelarten in Nordamerika werden Rufous Kolibris nur etwa 8,5 bis 10 cm groß. Sie gehören somit zu den kleinsten Mitgliedern der Kolibri-Familie. Aber lassen Sie sich von ihrer Größe nicht täuschen, denn diese kleinen Vögel sind in der Lage, erstaunliche Flugmanöver auszuführen und können sogar rückwärts fliegen.

In freier Wildbahn leben diese Vögel im Durchschnitt 3-5 Jahre. Sie haben jedoch die Fähigkeit, bis zu 8 Jahre alt zu werden, wenn sie in ihrer natürlichen Umgebung bleiben.

Reproduktion und Verhalten

Wie die meisten Kolibris haben auch die Rufous Kolibris ein sexuelles Fortpflanzungsverhalten. Während der Brutzeit führen die Männchen aufwändige Balztänze durch, um die Weibchen anzulocken. Diese Tänze beinhalten das Fliegen in großen Höhen, plötzliches Abbremsen und akrobatische Flugbewegungen, die die Farbpracht ihrer Federn zum Vorschein bringen.

Sobald das Weibchen ausgewählt hat, wer ihr Partner sein wird, beginnen sie mit dem Nestbau Rim Rock Crowned Snake. Die weiblichen Vögel sind allein für den Bau des kompakten Nests aus Pflanzenmaterialien, Spinnweben und Moos verantwortlich. Nachdem die Jungen geschlüpft sind, sind auch die Weibchen für die alleinige Fütterung der Jungen zuständig.

Geräusche und Ruf

Neben ihrem beeindruckenden Aussehen sind die Rufous Kolibris auch für ihren charakteristischen Gesang bekannt. Sie erzeugen einen hohen, trillernden Ton, der ihrer geringen Größe nicht gerecht wird. Diese Geräusche dienen hauptsächlich dazu, ihr Revier zu markieren und Artgenossen fernzuhalten.

Wanderungsmuster und Verhalten in sozialen Gruppen

Die Rufous Kolibris sind bekannt für ihre lange Strecken zurücklegenden Wanderungen. Sie gehören zu den am weitesten wandernden Kolibri-Arten Nordamerikas. Während des Sommers kommen sie aus ihrem Brutgebiet im nordwestlichen Nordamerika und wandern bis nach Zentral- und Südamerika, um dort den Winter zu verbringen.

Obwohl sie in großen Gruppen zusammenkommen, sind Rufous Kolibris in der Regel solitär und aggressiv territorial. Während der Brutzeit verteidigen die Männchen aktiv ihr Nest und ihr Revier gegenüber anderen Vögeln und Eindringlingen.

Bedrohungen und Erhaltungszustand

Leider sind Rufous Kolibris auch von verschiedenen Bedrohungen betroffen. Die Hauptursachen für ihren Rückgang sind die Zerstörung ihres Lebensraums, der Klimawandel und die Prädation durch natürliche Feinde wie kleine Raubvögel, Schlangen und gebietsfremde Katzen.

Glücklicherweise wurde der Erhaltungszustand der Rufous Kolibris vom International Union for Conservation of Nature (IUCN) als "geringste Besorgnis" eingestuft. Es gibt jedoch noch viel zu tun, um diese gefährdete Art zu schützen und ihre Populationen zu bewahren.

Auswirkungen auf das Ökosystem und Nutzung durch den Menschen

Obwohl es keine direkten Auswirkungen auf das Ökosystem gibt, haben Rufous Kolibris eine wichtige Rolle bei der Bestäubung von Blütenpflanzen. Sie helfen dabei, die Biodiversität aufrechtzuerhalten, indem sie zur Verbreitung von Pflanzen beitragen und deren Überleben sichern.

Darüber hinaus sind sie bei Vogelbeobachtern aufgrund ihrer lebendigen Farben und ihres faszinierenden Verhaltens sehr beliebt. Viele Menschen bauen auch spezielle Gärten an, die für diesen speziellen Kolibri geeignet sind, um sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Besondere Merkmale und interessante Fakten

Die Rufous Kolibris zeichnen sich durch ihre lebendige orangefarbene Körperfärbung aus, die bei den Weibchen jedoch etwas blasser ist. Die Männchen haben auch einen langen, gebogenen Schnabel, der sich perfekt zum Sammeln von Nektar aus Blüten eignet.

Eine weitere interessante Tatsache über diese Vögel ist, dass sie zu den temperamentvollsten und territorialsten Koliberarten Nordamerikas gehören. Sie sind dafür bekannt, selbst größeren Vögeln gegenüber aggressiv zu sein und lassen sich nicht so leicht vertreiben.

Raubtiere

Aufgrund ihrer geringen Körpergröße und dem aktiven Lebensstil sind Rufous Kolibris gefährdet und haben viele natürliche Feinde. Dazu gehören kleine Greifvögel wie Falken, Schlangen und auch Hauskatzen. Sie sind jedoch auch in der Lage, mit scharfen Flugbewegungen und gutem Gespür zu überleben.

Insgesamt sind Rufous Kolibris eine faszinierende Spezies, die viele einzigartige Merkmale und Verhaltensweisen aufweist. Ihre Farbpracht, ihr auffälliges Verhalten und ihre wichtige Rolle in der Natur machen sie zu einem wertvollen Teil des Ökosystems. Daher ist es wichtig, sie zu schützen und zu bewahren, damit auch kommende Generationen in den Genuss dieser atemberaubenden Vögel kommen können.

Selasphorus rufus

Rufous Hummingbird: Der flinke kleine Kolibri Nordamerikas


Disclaimer: Die bereitgestellten Inhalte dienen nur Informationszwecken. Wir können nicht zu 100% für die Richtigkeit der Informationen auf dieser Seite garantieren. Alle hier bereitgestellten Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.